Sonntag, 23. August 2020

Übungsdienst des 2. Zuges unter Beteiligung der "Neuen"

Am Freitag, 21.08.2020 nahm auch der zweite Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft 2 - Umwelt seinen Dienst unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen wieder auf.


Gemeinsam mit den neuen Kameraden aus Schnega, Lütenthien und Bergen an der Dumme führten die beiden Gruppenführer Maik Drossel und Matthias Geisler eine Stationsausbildung am Gerätewagen Messtechnik durch. Die neuen Kameraden aus dem Südkreis sollten so an das Fachthema des Zuges, "Spüren und Messen", herangeführt werden. Diese Kameraden sollen zukünftig den in Aussicht gestellten CBRN Erkunder des Landes Niedersachsen im Einsatzfall besetzen und bedienen und sind somit Teil des zweiten Zuges der KFB 2 - Umwelt.



Text und Fotos: Stefan Schmidt, Kreisbereitschaftsführer KFB 2

Keine Kommentare:

Kommentar posten